Staffelmeisterschaften

Rangliste Innerschweizer Staffelmeisterschaften 2021

LG Innerschwyz gewinnt neun Medaillen

 

An den Innerschweizer Staffelmeisterschaften in Zug zeigten die Innerschwyzer Sprinter und Läufer top Leistungen.

 

Thomas Bucheli

 

Am Mittwoch fanden im «Hertiallmend»-Sportstadion in Zug die Innerschweizer Staffelmeisterschaften statt. Ebenfalls mit dabei die Leichtathletik-Gemeinschaft Innerschwyz, welche mit 13 Damen- und Herren-Nachwuchsteams startete.

Und dabei zeigte sich die Innerschwyzer Gemeinschaft mit den zugehörigen Vereinen Steinen, Brunnen und Ibach sehr erfolgreich, denn sie sammelte insgesamt neun Medaillen ein. Neben drei goldenen Auszeichnungen reüssierte die LGI mit vier silbernen und zwei bronzenen Auszeichnungen. Als Siegerinnen gingen die U16-Girls über 3x1000-Meter in der Besetzung Serayna Schmidig, Milena Pfenniger und Sonja Moser hervor. In der offiziellen Rangliste werden sie «nur» als Zweite aufgeführt, da sie sich den gleichaltrigen Knaben aus Zug gewertet wurden, aber trotzdem erhielten sie verdient Gold. Mit zwei Titeln konnten sich die U12-Mädchen sowohl über 6xfrei wie auch über 3x1000-Meter auszeichnen lassen.

 

Sehr knapp den

Sieg verpasst

 

In der 6xfrei-Staffel der U12-Jungs verpasste die LG Innerschwyz den Sieg nur hauchdünn. Am Ende fehlten den sechs Knaben lediglich 0,26 s auf den Titel. Noch knapper fiel die Entscheidung bei den U14-Mädchen über 5xfrei aus. Da büssten die Innerschwyzerinnen einen Wimpernschlag von einer Zehntelsekunde auf die Siegerinnen der LG Unterwalden ein. Sehr einfach gestalteten sich die Meisterschaften im Zuger Stadion nicht, denn zwischendurch tobte in der Kolinstadt ein heftiges Gewitter mit prasselndem Regen und starkem Wind. Die Verantwortlichen der LG Innerschwyz zeigten sich über die grossartige Ausbeute sehr zufrieden und sie werden in Kürze entscheiden, ob und welche Teams sie an die nationalen Titelkämpfe schicken möchten. Diese Schweizermeisterschaften stehen im September in Hochdorf auf dem Saisonplan.

 

Innerschweizer Staffelmeisterschaften in Zug

Damen, U20/U18, 4x100: 1. Hochwacht Zug 50.57. Ferner: 4. LG Innerschwyz (Sybill Abegg, Livia Tonazzi, Céline Fassbind, Anna Betschart) 52.97. U16, 5x80: 1. LG Unterwalden 51.24. Ferner: 5. LG Innerschwyz (Selina Meier, Sonja Moser, Lia Eichhorn, Serayna Schmidig, Delia Steiner) 53.64. 3x1000: 1. LG Innerschwyz (Serayna Schmidig, Milena Pfenniger, Sonja Moser) 10:38,78. U14, 5xfrei: 1. LG Unterwalden 54.57. 2. LG Innerschwyz (Chiara Geisser, Elina Schuler, Luisa Holdener, Linda Affentranger, Giulia Geisser) 54.67. 3x1000: 1. LG Unterwalden 10:52,05. 2. LG Innerschwyz (Chiara Geisser, Alina Iadarola, Giulia Geisser) 11:05,13. U12, 6xfrei: 1. LG Innerschwyz (Livia Casagrande, Alena Contratto, Mia Sauser, Marietta Beffa, Lieve Sumi, Julienne Greuter) 59.34. Ferner: 3. LG Innerschwyz1 (Malea Senn, Seline Gerig, Erin Schuler, Sina Gloor, Leandra Heinzer, Isabel Stocker) 1:02,50. 3x1000: 1. LG Innerschwyz (Livia Casagrande, Nina Casagrande, Julienne Greuter) 11:13,18. Herren, U20/U18, 4x100: 1. LG Nordstar Luzern 44.25. Ferner: 3. LG Innerschwyz (Fabian Stocker, Louis Camenzind, Andrin Vonäsch, Jan Rickenbach) 47.56. U18, Olympische: 1. LG Nordstar Luzern 3:36,37. Ferner: 4. LG Innerschwyz (Andrin Vonäsch, Louis Camenzind, Fabian Stocker, Jan Rickenbach) 3:57,20. U14, 5xfrei: 1. LK Zug 54.40. Ferner: 4. LG Innerschwyz (Cyrill Krummenacher, Demian Bruhin, Dominik Haider, Isaiah Schilter, Livio Gwerder) 1:00,73. U12, 6xfrei: 1. LG Unterwalden 1:01,04. 2. LG Innerschwyz (Joel Weiler, Elia Bürgler. Leon Christen, Leon Christen, Nevio Laini, Robin Steiner, Ben Camenzind) 1:01,30. 3x1000: 1. LG Unterwalden 10:35,56. 2. LG Innerschwyz (Joel Weiler, Elia Bürgler, Nevio Laini) 11:01,40.